Skip to main content

Wer wir sind

Die German Business Aviation Association e. V. (GBAA) ist die Interessenvertretung der Geschäftsluftfahrt in Deutschland.

Die GBAA hat über 70 Mitglieder aus der gesamten Branche und repräsentiert eine Flotte von mehr als 130 Flugzeugen. Die Aufgabe der GBAA ist die Vertretung und Förderung der Interessen der Geschäftsluftfahrt in Deutschland und in Europa. Dabei hält die GBAA engen Kontakt zu allen relevanten nationalen und internationalen Behörden und Institutionen.

Die GBAA befasst sich mit Themen wie dem einheitlichen europäischen Luftraum, mit dem Emissionshandel, den Gesetzgebungsvorhaben der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) einschließlich Gebühren sowie mit Sicherheitsfragen, dem Zugang zu Flughäfen, dem Luftraum und vieles mehr.

Die GBAA ist Mitglied des europäischen Dachverbandes European Business Aviation Association (EBAA) mit Sitz in Brüssel sowie des International Business Aviation Council (IBAC) mit Sitz in Montreal. Somit werden die Interessen der Mitglieder der GBAA in der International Civil Aviation Organization (ICAO) vertreten.

Die GBAA ging 1985 aus dem Arbeitskreis Geschäftsluftfahrt im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in Köln hervor. Die GBAA ist ein eingetragener Verein und hat ihren Sitz in Berlin.

Ansprechpartner ist der Geschäftsführer Andreas Mundsinger.