BER in Not - soll Tegel offen bleiben?

31.03.2017

Die GBAA plädiert für eine Offenhaltung von Tegel! Auf Grundlage der aktuellen Passagierentwicklung ist deutlich geworden, dass die Kapazität des Flughafens BER für die Zukunft nicht ausreicht. Eine Offenhaltung des Flughafen Tegels auch nach Öffnung von BER könnte eine Entlastung bieten!

Die GBAA veranstaltete zwei Pressekonferenzen, danach sind einige wichtige Beiträge in der Presse erschienen:

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1042652.geschaeftsluftfahrt-fuer-weiterbetrieb-von-tegel.html

http://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-der-ber-eroeffnung-businessflieger-fordern-offenhaltung-vontegel/19511260.html

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/flughafen-tegel-das-sind-die-optionen-fuer-einen-weiterbetrieb-26189972

http://www.airliners.de/gbaa-business-aviation-ber-tegel-entwurf/40967

http://www.tagesspiegel.de/berlin/volksentscheid-zum-flughafen-die-unterschrift-fuer-tegel-ist-misstrauen-gegen-den-senat/19545358.html

Die benötigten 174.000 Unterschriften für einen Volksentscheid über die Offenhaltung von Tegel wurden zwar erreicht, allerdings stellt sich nun die Frage wie es weitergeht:

http://www.tagesspiegel.de/politik/vor-dem-volksentscheid-wie-gehts-denn-nun-weiter-am-flughafen-tegel/19545712.htm

Zurück zur News Übersicht


Unsere Partner: ibac ebaa nbaa

News

04.04.2017

Volksbegehren für Flughafen Tegel erfolgreich

Das Volksbegehren für den Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel war erfolgreich! Lesen Sie hier weiter

mehr Info